For Reservation Call : 1.888.222.5847


Home » Psychologie » Motivation » Mit mehr Motivation starten

Mit mehr Motivation starten

Hast Du Dir schon mal die Frage gestellt, warum Deine Motivation oft zu wünschen übrig lässt? Fehlt Dir gerade für die wichtigste Aufgabe des Tages die entscheidende Willenskraft? Dann sorg mit diesen Tipps dafür, dass Du mit mehr Motivation durchstarten kannst.

 

Mal abgesehen von einem starken Warum – einem Ziel, das Du unbedingt erreichen willst: Weißt Du, was der wichtigste Aspekt zum Thema Motivation ist? Es ist die natürliche Willenskraft. Das ist die innere Motivation, die Dir unabhängig von äußeren Faktoren gegeben ist. Und weil Du mit viel natürlicher Willenskraft viel motivierter bist, solltest Du auch wissen, wann sie am höchsten ist.

 

Sicherlich hast Du schon mal von der Biorhythmus-Kurve gehört. Sie schwankt in Wellenbewegungen über den Tag verteilt (deshalb bist Du zum Beispiel mittags immer so müde). Wie eine solche Kurve verläuft auch Deine natürliche Willenskraft – zumindest, wenn Du ständig Störungen ausgesetzt bist.

 

Störfaktoren verschieben

 

Aber warum verläuft die Motivationskurve in dieser Weise? Wieso ist gerade morgens die Motivation am größten?

 

Wenn Du morgens aufwachst, bist Du ausgeruht. Dein Geist ist frisch und Dein Körper verfügt über aufgefüllte Energiereserven. Du bist also topfit und bereit, neue Aufgaben anzugehen. Das solltest Du ausnutzen! Denn in eine bessere Verfassung, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen, wirst Du den Rest des Tages nicht mehr gelangen.

 

Die meisten Menschen machen ihre Willenskraft aber gleich als erstes kaputt. Wer morgens gleich als erstes Emails checkt, intensiv die Zeitung liest oder andere unwichtige Dinge macht, verschwendet sehr viel von der Morgensmotivation. Überleg mal, was für einen Effekt Emails oder die Zeitung auf Dich haben. Du beginnst den Tag gleich mit den Problemen von anderen Menschen. Das lenkt Dich nicht nur ab, sondern zehrt auch an Deiner Willenskraft.

 

Wenn Du es Dir zur Gewohnheit machst, die schwierigste Aufgabe zuerst zu erledigen, wirst Du nie zurückblicken. Du wirst einer der produktivsten Menschen Deiner Generation werden. Brian Tracy

 

 

Plötzlich sind Deine Prioritäten in Vergessenheit geraten. Du bist schon dabei, auf ein halbes Dutzend Emails zu antworten und schnell sind 1-2 Stunden vergangen. Wenn Du Deine natürliche Willenskraft ausnutzen willst, musst Du erst mal alle potentiellen Störfaktoren auf später verschieben. Kümmere Dich zuerst um Deine Top-Prioritäten (s. auch Prioritäten setzen)! Sonst wird es den ganzen Tag nichts. Denn je mehr Du Dich um auf Dich einprasselnde Probleme kümmerst, desto tiefer fällst Du in die Motivationsfalle.

 

Erst wenn Du diese Dinge erledigt hast, lässt Du Dich von neuen Emails, Anrufen und den Probleme der Welt “stören”. Mit dieser einfachen Umstellung allein kannst Du schon viel positive Energie freisetzen. Verschwende Deine Motivation morgens nicht für belanglose Dinge. Widme Dich den wichtigsten Tätigkeiten und nutze so Deine natürliche Willenskraft, um in Zukunft mit mehr Motivation zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.